Vierschanzentournee 97/98 Kazuyoshi  Funaki gewinnt mit bestechender Form die Springen in Oberstdorf, Garmisch und Innsbruck. Für viele ist sein vierter Sieg in Bischofshofen so gut wie sicher.Aber nur so gut wie!!!!!! Denn am 6.1.98 beim Skispringen auf der Paul-Ausserleitner-Schanze geht der Stern eines bis dahin noch unbekannten Springer auf. Der 23-jährige Sven Hannawald, von Trainern und Teamkollegen liebevoll "Hanni" genannt, gewinnt seinen ersten Weltcup. Für den Japaner reicht es nur für Platz zwei. Ist DAS Schicksal???  erstenMusste Hanni in B`hofen seinen  Weltcup gewinnen, um dort vier Jahre später seinen größten Erfolg zu feiern, der ihn zur lebenden Legende machte???????????????????

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!